PFEIFER PHOTOGRAPHY  •   +49 (0)89.78586161 •    studio@erfolgsphoto.de  •  Studio für Produktfotografie und Portraits in München  •   +49 (0)89.78586161  •   studio@erfolgsphoto.de

Erfolgsreiche Werbefotos für Homepage und Website

Produktfotografie 360 Grad München

Produkte mit Homepage Fotografie ins rechte Licht rücken: Das ist die Aufgabe der Werbe- und der 360 Grad Produktfotografen in Bayern und München.

Die Kunden können sich bei den Industriefotografen sowohl auf die technische Ausführung als auch die Motivgestaltung verlassen. In Katalogen, Broschüren, auf Internetseiten, Websites, Homepages oder in Onlineshop-Anzeigen werden die 3D Produktfotos verwendet.

Ob es sich dabei um größere Fotomotive wie Industrieanlagen (Industriefotografie München) oder Dinge wie elektronische Bauteile für Produktfotografie 360 Grad handelt:

Die Waren müssen verkaufsfördernd fotografiert werden und das Fotostudio muss faire Preise machen. Die technische Ausführung und die kreative Foto-Gestaltung sind dabei gleich wichtig. Fotografische Gestaltung, das Produkt, das fotografiert werden soll, ist in vielen Fällen optisch wenig ansprechend. Ventile, Kugelschreiber, ein Hemd oder Werkzeuge ziehen nicht automatisch die Blicke auf sich. Hier müssen die Fotografen oder Fotodesigner (360 Grad Produktfotos München) aus München (Bayern, Thalkirchen, Obersendling, Forstenried, Fürstenried, Solln, Pullach, Grünwald, Neuried, Straßlach, Giesing, Hadern, Harlaching) Leben ins Spiel bringen:

Sie nutzen eine spannungsvolle Lichtführung bei den Produktfotos – eventuell auch mit gewolltem Schattenwurf –, eine ungewöhnliche Perspektive bei der Produktfotografie oder das Verwenden von Foto-Dekomaterial. Dabei bleibt immer im Blick, dass die wesentlichen Größen und Formen des Produkts im Onlineshop nicht unabsichtlich verzerrt werden.

Ist zum Beispiel eine Seite eines Luftbefeuchters gar nicht zu erkennen, könnte der Kunde denken, dass es hier etwas zu verbergen gibt.

Fotoshooting vorbereiten: Um ein Motiv ansprechend zu photographieren, bedarf es einer gewissenhaften Vorbereitung vom Business Fotografen. Dabei ist zu berücksichtigen, wo die Fotografie der Fotodesigner eingesetzt werden soll. Bei Internetfotos (3d Produktfotos)muss die Auflösung in der Regel nicht so hoch sein – es sei denn, eine Zoom-Funktion soll in das digitale Foto integriert werden. Gedruckte Fotografien benötigen dagegen mindestens 300 dpi Auflösung. Die Fotoausrüstung im Fotostudio der Fotografen in München, Bayern, Professionelle Businessfotos München, Thalkirchen, Obersendling, Forstenried, Fürstenried, Solln, Pullach, Grünwald, Neuried, Straßlach, Giesing, Hadern oderHarlaching muss passen:

Softboxen und Reflektoren sorgen für eine gute Ausleuchtung, Tische und andere Halterungen für die richtige Position der Fotomuster. Das Produkt der Kunden steht immer im Mittelpunkt bei professionellen Businessfotos.

Eine Pulsuhr sollte alle Details im Produktfoto zeigen, bei Kosmetik Freistellerfotos kommt es darauf an, die Farbe realitätsnah zu darzustellen. PFEIFER PHOTOGRAPHY arbeitet bei der Werbefotografie nach dem Motto: Fotos, die verkaufen helfen! Dazu muss das Foto dem Betrachter vermitteln, was Worte nicht ausdrücken können. Fotografieren von Artikelgruppen Bei einer Fotoshooting Business in München muss die Gestaltung einheitlich sein.

Bei Fotoaufnahmen mit aus mehreren Perspektiven muss der Betrachter die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Fotos erschließen können: Ist ein Bild die Detailaufnahme aus einem anderen Motiv? Was ist die Vorderseite, was die Rückseite bei den Produktfotos? Zeigt ein Foto einen Querschnitt, das andere die direkte Daraufsicht? Im schlimmsten Fall erkennt der Betrachter gar nicht, dass es sich um dasselbe Produkt handelt. Gleiches gilt, wenn mehrere Funktionen dargestellt werden sollen, z.B. ein Parkautomat mit unterschiedlichen Ausstattungen. Die technische Fotoqualität auch bei einem Portraitfoto muss stimmen

Bei Werbefotos im Fotostudio in München Solln sind Makroobjektive oft eine gute Wahl. Die Auflösung einer Digitalkamera sollte 20 bis 50 Millionen Pixel haben, damit in der Bildbearbeitung Details noch herausgearbeitet werden können.

Profi-Werbefotografen fotografieren im Raw-Format, so stehen mehr Bearbeitungsmöglichkeiten in Sachen Produktfotografie, Bewerbungsbilder oder Bewerbungsfotos zur Verfügung. Es handelt sich bei diesem Format um ein „digitales Negativ".

Fotohintergründe als gestalterisches Mittel Bei Motiven, die wir bei PFEIFER PHOTOGRAPHY in München vor einem Hintergrund fotografieren, soll das Produkt im Mittelpunkt stehen. Der Fond darf das eigentliche Motiv nicht dominieren. Überladene Dekoration schadet der Aufnahme. Die Farben des Fotomusters und des Fotohintergrundes – zum Beispiel bei Produktfotos von Personenwaagen, müssen harmonieren.

Es gibt auch die oft verwendete Option, hinter die werbeotos erst in der Fotoretusche einen Fotofond zu montieren. Damit das nicht künstlich wirkt, verwenden wir häufig die natürlichen Fotoschatten und Spiegelungen. Preise für Produktfotografie in München erfahren Sie hier.

Erfolgreiche Portraitfotos:

All diese Prinzipien können auch auf Portaitfotos und Bewerbungsfotos (München) angewendet werden. Hier steht allerdings der Mensch, nicht die Fototechnik im Mittelpunkt. So entstehen bei dem Fotografen aus München erfolgreiche Bewerbungsbilder und Fotoportraits. Die Kunden bei Karsten Pfeifer setzen auch auf ansprechende Family Portraits, das Portrait von Einzelpersonen oder Portraits von Gruppen. PFEIFER PHOTOGRAPHY setzt auf hochwertige Digitalfotografie. Unsere Kunden werten ihre Bewerbungen mit unseren digitalen Bewerbungsfotos aus München gern auf, um besonders erfolgreiche Bewerbungen zu platzieren.

 

 

Teamfoto Mitarbeiter
Teamfoto CEO

Inhalt teilen

Fotograf jetzt anfragen